Rufen Sie uns gerne an: 030 - 23637720

    • Internationaler Warenverkehr

      Internationaler Warenverkehr EU – Ausland Export am Beispiel der  Türkei. Die Türkei und die EU bilden seit dem 01.01.1996 eine Zollunion in Form eines Freihandelsabkommens und es gibt einen gemeinsamen Außenzoll. Die Türkei ist seit 26.03.1995 Mitglied der WTO (deutsch=Welthandelsorganisation). Waren aus dem zollrechtlich freien Verkehr können zollfrei gehandelt werden. Diese sind solche Waren, die …

      More  →
    • Güterrechtliche Privilegierung des „gleitenden Erwerbsvorgangs“ bei der unentgeltlichen Zuwendung eines mit einem Nießbrauch belasteten Grundstücks

      Welches Recht auf die güterrechtlichen Beziehungen von Eheleuten anzuwenden ist, richtet sich nach den Artikeln 20 ff der Verordung (EU) Nr. 2016/1103 bzw. Nr. 2016/1104 für eingetragene Partnerschaften vom 24. Juni 2016, die in Deutschland und in mehreren anderen Ländern der Europäischen Union bereits anwendbar sind. Findet danach deutsches Recht Anwendung und haben die Ehegatten …

      More  →
    • Europäische Vereinheitlichung des Internationalen Güterrechts

      Das Internationale Familienrecht umfasst die Regeln über die Internationale Zuständigkeit, also die Bestimmung, in welchem Staat ein Gerichtsverfahren zu führen ist, das anzuwendende Recht, also nach der Rechtsordnung welchen Staates ein Sachverhalt zu entscheiden ist, sowie die Anerkennung und Vollstreckung von Gerichtsentscheidungen in Familiensachen. Jeder Staat hat sein eigenes Internationales Familienrecht, so dass es zu …

      More  →